facebook instagram vimeo youtube

MILONGA que faltaba @ Mala Junta

21-1 Uhr: Tango Nacht @ Mala Junta
DJ: Ivo Saint (Berlin/Buenos Aires)
Workshops: Jonathan Saavedra & Clarisa Aragón (Cordoba/Argentinien)
Show: Tania Heer & René Marie Meingan (Lyon/Frankreich)

Seit 2003 bietet das Mala Junta als Tangoschule ein umfangreiches Kursprogramm in Schöneberg und ist ein beliebter Ort für Milongas (Café Domiguez) und Marathons (High Noon, Oktoberfiesta). Jeden Mittwoch lädt das Mala Junta selbst zum Tanz, einmal im Monat als spezielle „Milonga que faltaba“ mit Gast-DJs und Showtänzen.

Bei EMBRACE lädt Judith Preuss zu einer „La Milonga que Faltaba“ im XXL-Format: Die Weltmeister Jonathan Saavedra & Clarisa Aragón unterrichten zwei Workshops, mit einer Show stellen sich Tania Heer & René Marie Meingan (Lyon/Frankreich) als Gastlehrer vor und in der Milonga legt inzwischen in Berlin einheimische gewordenen „porteno“ Ivo Saint (Buenos Aires) als DJ auf.  Preise und Leckereien runden den Abend ab.

Jonathan Saavedra & Clarisa Aragón, die international gefeierten Weltmeister von 2015 aus Cordoba (Argentinien), verkörpert auf unnachahmliche Weise die Anmut und Leidenschaft des Tangos. Seit ihrem Mundial-Titel, den die beiden im Alter von 20 Jahren gewannen, erobern sie die Herzen der Tangobegeisterten in der ganzen Welt. Bei EMBRACE 2017 begeisterten sie mit ihren Auftritten in der Bühnenshow und in Milongas sowie als Lehrer. Dieses Jahr geben sie Workshops bei EMBRACE am Dienstag und Mittwoch.


Mala Junta*
(3 Hof, 4. Stock),
Kolonnenstr. 29,
10829 Berlin

(S1>>>Julius-Leber-Brücke)